G.E.M Logo
Markendefinitionen
Markenerklärungen

G·E·M Datenbank

Die G·E·M Datenbank ermöglicht Ihnen die Recherche nach Publikationen zum Thema „Marke“. Bitte geben Sie im Feld „Stichwort“ Ihren Suchwunsch ein: Autor (bei einsilbigen Namen eingrenzen durch Vorname oder Titel, z.B. Franz-Rudolf Esch oder Esch, Prof.) , Titelstichwort, Exakter Titel, Schlagwort/Fachbegriff, Sammelbegriffe (z.B. Awards, Stories), Medium oder Verlag.

Und wenn Sie erfahren wollen, wo Sie einen in der G·E·M Datenbank nachgewiesenen Titel finden, klicken Sie hier.


Optimale Markenführung im Web 2.0.

Ahlers, Dr. Mareike: Optimale Markenführung im Web 2.0. Strategischer Ansatz
(2010).

Art der Arbeit:

In: Marketing & Kommunikation, Heft 6-7/2010, Seiten 30-31

Zusammenfassung:

Zu den Gewinnern der neuen Kommunikationswelt werden vor allem jene Unternehmen gehören, denen es gelingt, Social Media nach innen strategisch, organisatorisch und kulturell zu verankern und nach außen glaubwürdig und begeisternd zu gestalten.

Aus dem Inhalt:
- Facebook, Twitter, Xing & Co.
- Soziale Netzwerke, Blogs, Communities und andere Onlinekanäle
- Marken sind demokratisiert
- Noch kein anerkanntes Konzept für die Markenführung im Web 2.0
- Systematischer Planungsprozess
- Dabei sein ist nicht alles. Der erfolgreiche Einsatz von Social Media bei der Markenführung im Web verlangt eine strategische Herangehensweise
- Erfolgskontrolle ist wichtig.

Rheintaler Druckerei und Verlag AG
Berneck/Schweiz 2010
2 Seiten

weitere Informationen:

www.m-k.ch

 

Redaktion/Copyright:

Wolfgang K.A. Disch
wolfgang_ka_disch@t-online.de

Versteckte Quellen:

Reeves, Rosser:
This is a U.S.P.


Disch, Wolfgang K.A.:
Marketing Mix.


Disch, Wolfgang K.A. :
Half the Money I spend.


Parkinson, C. Northcote:
The Art of Communication


Rogers, Everett M. :
Diffusion of Innovations.


Disch, Wolfgang K.A.:
Der »Rockefeller-Effekt«.


Smith, Wendell R.:
Market Segmentation


Verne, Jules:
Visionen für 2889.


Wenn Sie diesen Text lesen können, bedeutet das, daß Ihr Browser den Web-Standard Cascading Style Sheets (CSS) für graphische Darstellung nicht beherrscht. Wir verwenden CSS zur Formatierung der Seiten, bitte wundern Sie sich daher nicht, wenn mangels CSS die Darstellung nun etwas seltsam erscheint.

Quelle: Gesellschaft zur Erforschung des Markenwesens e.V., Publikationen.
Online im Internet; URL: http://www.gem-online.de/datenbank/index.php/
[Stand: 25.11.2014, 01:04:41]